Wer legt besser Geld an – Männer oder Frauen?

Schlechte Nachrichten für alle Chauvinisten, die sich beim Thema „Geldanlage“ für besonders clever halten, denn die Frauen erzielen im Allgemeinen größere Erfolge als die Männer. So fand kürzlich die University of California heraus, dass Aktien- und Wertpapierdepots, die von Frauen verwaltet werden, eine durchschnittlich um fast zwei Prozent höhere Rendite abwerfen als die Depots der männlichen Anleger. Dazu fand man heraus, dass die Portfolios der weiblichen Anleger nicht nur geringere Schwankungen aufwiesen, sondern die gesamte...

mehr

Geldanlage: Welche Risikoklasse passt für Sie?

Wer zum ersten Mal vor seinem Geldanlageberater sitzt, wird mit der Frage nach der eigenen Risikobereitschaft konfrontiert. Gut, wenn man sich vorher schon mal damit beschäftigt, denn immerhin stehen gleich fünf Risikoklassen zur Auswahl: Die fünf Risikoklassen bei der Geldanlage-Beratung Klasse 1: sicherheitsorientiert Hierin finden sich die sicherheitsbewusstesten Geldanleger wieder. Als Anlageprodukte kommen infrage: Festgeld, Tagesgeld, Spareinlagen, Pfandbriefe sowie Geldmarktfonds aus der Euro-Zone. Klasse 2: konservativ Wer für...

mehr

Aktien wieder hoch im Kurs

Die Schuldenkrise in Europa sorgt für einen Boom auf dem Aktienmarkt. In der ersten Hälfte des Jahres legten 10,2 Millionen Menschen in Deutschland ihr Geld direkt oder indirekt in Aktien an. So viele Anleger hatte nur das Jahr 2000 zu verzeichnen, als die Telekom die Börse eroberte. Doch woher genau stammt diese Entwicklung? Bei erster Betrachtung wirkt dieser Aktienboom verwunderlich, da die Euro-Krise große Kursschwankungen mit sich bringt. Trotz allem gilt eine Investition in Dividendenpapiere derzeit als vergleichsweise sicher. Die...

mehr

Festverzinsliche Wertpapiere

Regelmäßige und sichere Geldanlage Festverzinsliche Wertpapiere sind werden vom Staat herausgegeben, der sich damit Einnahmen verschafft, in der Regel handelt es sich dabei um Bundeswertpapiere. Im Finanzjargon werden festverzinsliche Wertpapiere häufig auch Anleihen oder Renten genannt. Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten sind eine hervorragende Möglichkeit für einen langfristigen Vermögensaufbau. Aus diesem Grund finden sich für die Geldanlage „Festverzinsliche Wertpapiere“ viele Angebote zu attraktiven Konditionen. Für...

mehr

Aktien

Aktien stellen langfristig die beste Geldanlage dar. Keine andere Anlageform erwirtschaftet eine vergleichbar hohe Rendite wie die Strategie: Aktien kaufen und verkaufen. Dabei sind die Vorgehensweisen wie man zu einer hohen Rendite kommen kann , sehr unterschiedlich. Strategien der Broker Als kurzfristige Anlage eignet sich vor allem das schnelle „Aktien kaufen und verkaufen“. Kleinste Kursveränderungen werden dabei von den Aktienhändlern genutzt, um große Aktienpakete zu verschieben, deren Volumina so umfangreich sind, dass sich...

mehr

Wertpapiere

Eine separate Altersvorsorge durch eine Geldanlage in Wertpapiere ist seit Einführung der privaten Altersvorsorge unerlässlich geworden. Doch man muss sich mit dieser Materie etwas beschäftigen, damit man mit seinem Aktienpaket auch Freude und Erfolg hat. Die meisten Finanzberater raten zur Anlage in Wertpapiere. Doch den nötigen Informationshintergund liefern sie meistens nicht mit. Daher will Schnellsparen.de eine kurze und kompakte Information über die wichtigsten Wertpapiere geben. Wertpapiere-Erklärung Dividendenpapiere: Aktien:...

mehr