Günstiger Ratenkredit statt teurem Dispokredit!

Konsum kann so schön sein! Der Geldautomat spuckt Bargeld aus und Online-Shopping mit der Kreditkarte kommt sogar ganz ohne Cash aus. Der Dispo wird’s schon richten. Doch leider ist das Überziehen des Girokontos die teuerste Variante. Zweistellige Zinsraten für Dispokredite Viele Verbraucher wissen gar nicht, wie hoch die Zinsen für ihren Dispokredit sind. In der Regel sind sie zweistellig. Verbraucherschützer ermittelten sogar schon bis zu 18 Prozent Zinsen bei der Überziehung des Dispos. Ab einem Zins von 20 Prozent spricht man im...

mehr

Dispokredit: Schuldenspirale jetzt stoppen!

Nicht nur junge Menschen tappen in die Dispokredit-Falle, sondern auch viele Erwachsene kommen aus der Schuldenspirale nicht mehr heraus. Anfangs ist es leicht und verführerisch: Geld zu bekommen, obwohl man eigentlich keines mehr hat. Keine unangenehmen Fragen beantworten; schnelle Konsumbefriedigung. Doch irgendwann erreichen die monatlichen Dispozinsen fast die Höhe der abgehobenen Beträge und dann nimmt das Unheil seinen Lauf. Denn trotz eines historischen Zinstiefs kassieren die Banken beim Dispokredit weiterhin ungeniert ab. Momentan...

mehr

Verbraucherkredite

Deutschland hat die weltweite Banken- und Finanzkrise erstaunlich gut verkraftet. Das zeigt nicht zuletzt der Umstand, dass die Zahl der Konsumentenkredite seitdem nicht nennenswert angestiegen ist. Lediglich knapp 20 Prozent aller Haushalten waren mit einem Konsumentenkredit oder Immobiliendarlehen belastet – weit weniger als beispielsweise zwischen den Jahren 1990 und 2000. Erstaunlicherweise ist zu Zeiten der Finanzkrise sogar die Sparquote in Deutschland angestiegen. Vermutlich war gerade das fleißige Sparen der Deutschen, gepaart...

mehr

Wohnkredit

Als Wohnkredit bezeichnet man im Prinzip einen Ratenkredit für Wohneigentümer – nur viel günstiger. Dieser stellt eine vernünftige und attraktive Alternative zu anderen Krediten dar, wenn es um die Themen Wohnung, Innenausbau, Modernisierung und Baufinanzierung geht. Der Wohnkredit gleicht einem günstigen Ratenkredit ohne Eintrag ins Grundschuldregister. Als Kreditnehmer muss man nur nachweisen, dass man selbst rechtmäßiger Eigentümer des Hauses oder der betreffenden Eigentumswohnung ist. Bringt man einen einfachen Nachweis herbei,...

mehr