In-App-Käufe machen Spiele-Apps richtig teuer!

In-App-Käufe machen Spiele-Apps richtig teuer!

Viele User installieren kostenlose Spiele-Apps auf ihr Handy, um sich die Zeit im Bus oder in der U-Bahn zu vertreiben. Doch kaum beginnt man, locken schon attraktive Features für schnelleren Spiele-Erfolg. Doch die wertvollen Features kosten bares Geld. So kann aus einem Free-to-play-Game durch zahlreiche In-App-Käufe schnell ein Euro-Fass ohne Boden werden. Allein mit dieser Methode haben die Anbieter von Spiele-Apps im letzten Jahr eine halbe Mrd. Euro umgesetzt. Denn für die Betreiber dieser Apps gibt es noch so gut wie keine Regeln zur...

mehr