Eigene Wohnung: Finanzierung – kurz & kompakt

Eine Eigentumswohnung ist das beste Fundament für die Altersvorsorge und auch als Geldanlage ideal geeignet. Wer ein paar einfache Regeln beherzigt, wird auch keine Probleme mit der Immobilienfinanzierung bekommen. 1. Regel: Spielraum lassen Der Kauf der Eigentumswohnung muss auf soliden Füßen stehen. Das bedeutet vor allem, sich selbst und die Familie nicht zu überfordern. Spielräume und ein Geldpuffer für den Notfall sollten einkalkuliert werden. Und selbst wer dazu in der Lage ist, sollte von einer Hundert-Prozent-Finanzierung...

mehr

Eigenkapital bei der Immobilienfinanzierung nicht unterschätzen – 25% Minimum

Baudarlehen und Baufinanzierung haben derzeit erfreulich niedrige Zinsen. Jetzt zugreifen, denken sich da viele, solange die Zinsen noch so weit unten sind. Doch sollte vorher die eigene finanzielle Potenz realistisch eingeschätzt werden, damit die Baufinanzierung auf einem soliden Fundament steht. Wichtige Kostenpunkte Gesamtkosten: Bestehend aus Kaufpreis und anfallenden Nebenkosten. Gerne vergessen: Die Grunderwerbssteuer, sowie Notargebühren und Maklercourtage. Diese drei Posten können die aufzubringende Gesamtsumme um bis zu 10 Prozent...

mehr

Immobilienfinanzierung: Gut geplant – weniger gezahlt!

Eine sechsstellige Summe, wie für den Hausbau meist erforderlich, investiert man in seinem Leben normalerweise nur einmal. Daher ist eine sorgfältige Planung für die Baufinanzierung notwendig, damit das Traumhaus nicht zum finanziellen Albtraum wird. Die folgenden 5 Fragen zur Immobilienfinanzierung sollte man sich vorab stellen und sie zusammen mit einem Experten beantworten: Wie sieht der Finanzierungsplan über die gesamte Laufzeit aus? Der Zinssatz des Baudarlehens ist nur ein Baustein der Immobilienfinanzierung. Daher ist es...

mehr

Wohnungskauf mit Zinsgarantie

Immobilienkredit Wer sich eine Immobilie kaufen und dafür einen Kredit aufnehmen will, profitiert von der aktuell vorherrschenden Niedrigzinsphase. Selbst wer jetzt ein Immobiliendarlehen mit einer langen Laufzeit von bis zu 30 Jahren abschließt, zahlt bei den günstigsten Anbietern weniger als 4 Prozent Zinsen. Der Hauptvorteil langfristiger Immobilienkredite: Während der gesamten Laufzeit gilt immer der gleiche Zinssatz, auch wenn in der Zwischenzeit die Zinsen gestiegen sein sollten. Der Vorteil einer Zinsbindung von 15 oder 20 Jahren...

mehr

Immobilien – durch Bausparen zum Traumhaus!

Wer für sein Eigenheim spart, will Sicherheit in der Geldanlage statt großer Luftblasen. Deshalb ist das gute, alte Bausparen auch wieder so beliebt. Die Finanzkrise der letzten beiden Jahre und Pleiten vieler großer Unternehmen haben diesen Trend dauerhaft untermauert. Die GfK kann dies aufgrund einer Studie bestätigen! Man fand heraus, dass die eigene Immobilie für die Mehrzahl der Anleger die sicherste und stabilste Komponente in der Altersversorgung darstellt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen: Bausparen und die betriebliche...

mehr

Mietkauf

In Deutschland gibt es circa 40 % Eigenheimbesitzer. Da liegt es auf der Hand, dass die Finanz- und Immobilienbranche die restlichen 60 % mit Angeboten zur Immobilienfinanzierung ins Visier nimmt. Jüngst tauchen wieder vermehrt Angebote zum „Mietkauf“ auf. Auf den ersten Blick erscheint dieses Modell zur Immobilienfinanzierung für viele finanzschwache Interessenten attraktiv, doch ein genauer Blick offenbart die Schwächen dieses Modells. Das Prinzip des Mietkaufs basiert darauf, dass zunächst ein Mietvertrag geschlossen wird. Zu einem...

mehr

Immobilien-Finanzierung

Niedrige Zinsen Wer eine Immobilienfinanzierung sucht, sollte auch einmal bei seiner Versicherung nachfragen. Denn mittlerweile sind Baufinanzierungsmodelle zu einem wichtigen Standbein der Versicherungswirtschaft geworden. Der Vorteil für den Verbraucher liegt in der meist relativ langen Zinsbindung von 15 bis 20 Jahren. Wer einmal auf einem niedrigen Zinsniveau abgeschlossen hat, kann sich darüber lange Zeit freuen. Allerdings prüfen die Versicherungen, genauso wie die Banken, genau die Bonität der potentiellen Kreditnehmer und legen...

mehr

Kapitalanlage-Finanzierung

Gute Zeiten für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, Immobilien zu kaufen oder selbst ein Haus zu bauen. Die Banken vergeben in 2011 durchwegs gute Konditionen zur Immobilienfinanzierung. Wertvolle Tipps, die Ihnen helfen, Ihre optimale Baufinanzierung zu finden, lesen Sie hier: Tipps zur Immobilienfinanzierung No. 1 Setzen Sie auf die Förderung durch Wohnriester. Für die Tilgung ihres Baudarlehens können Sie sowohl als Wohneigentümer wie auch als Bauherr in den Genuss von Steuervorteilen und Zulagen kommen – genau wie bei einem...

mehr