Grüne Geldanlagen verantwortungsvoll gewählt!

Grüne Geldanlagen verantwortungsvoll gewählt!

Jede Bank hat mittlerweile mindestens einen Fonds im Angebot, der mit einem Label zur Nachhaltigkeit glänzt. Doch leider sind auch grüne Fonds, nicht automatisch gleich gute Fonds. Denn gerade bei Öko-Fonds sollte man sich als Anleger folgende Fragen stellen: Habe ich wirklich verstanden, in was ich investiere? Wie hoch ist das Risiko? Wie lange ist mein Geld gebunden? Stehen Risiko und Rendite in einem guten Verhältnis? Besteht das Risiko eines Totalverlustes? Vorsicht vor Traumrenditen Besonders ehrlich sollte man bei der Beantwortung...

mehr

ETF-Indexfonds: Wenn ihre Gewinne dem DAX folgen!

Exchange-Traded-Fonds werden auch gerne Aktien für Faule genannt, weil man sich um nichts kümmern muss. Man sucht sich einen Dax aus oder auch eine ganze Dax-Familie und überlässt alles andere dem Wirtschaftswachstum! Aktive oder passiv gemanagte Fonds? Ob man sich als Anleger für einen aktiv gemanagten Fonds oder für ein passives ETF entscheidet, sollte man davon abhängig machen, wie viel Zeit man in seine Geldgeschäfte investieren will. Der Unterschied: Bei einem aktiv gemanagten Fonds lenken erfahrene Fondsmanager die Investments...

mehr

Mit Köpfchen an die Börse! (1)

Überlassen sie die häufigsten Entscheidungsfehler ruhig den anderen! Man kann es zwar gleich so machen, wie es ein bekannte Börsenguru einmal riet: Aktien kaufen, in den Safe legen und nach 50 Jahren wieder herausnehmen. Doch vorher gilt es erst einmal, die richtigen Aktien zu kaufen, was nachweislich besser gelingt, wenn man sich vor verbreiteten Denkfehlern bezüglich Aktien und Börse hütet. Wohin steuert die Aktie? Eine der häufigsten Fehler beginnt schon beim Kauf. Unerfahrene Käufer orientieren sich am Einstiegspreis. Sie...

mehr

Sind Fonds riskante oder sichere Geldanlagen?

Fonds biete sehr interessante und attraktive Möglichkeiten der Vermögensanlage. Doch sind sie wirklich sicher? Viele Anleger scheuen sich davor, in Fonds zu investieren. Doch damit verschenkt man sein Geld, denn Fonds sind sicherer als ihr Ruf! Strenge Regeln für Fonds Das hat vor allem damit zu tun, dass Eröffnen und das Verwalten eines Fonds den strengen Vorschriften der Wertpapieraufsicht und der Gesetzgebung unterliegen. Die Mehrzahl der Fonds sind keineswegs dubiose Finanzprodukte aus dem grauen Finanzmarkt als die sie häufig...

mehr

Das kleine Immobilien-ABC

Tagesgeld, Festgeld und Sparbuch bringen momentan keine vernünftigen Renditen. Daher legen viele Bürger ihr Geld lieber in Immobilien an. Doch wer sich nicht damit auskennt, steht schnell im Wald. Hier der Crashkurs über die wichtigsten Begriffe aus der Immobilienfinanzierung. Anschlussfinanzierung Das Hypothekendarlehen der Bank läuft für eine festgelegte Laufzeit. Häufig kommt es jedoch vor, dass der Baukredit mit dem Ende der Darlehensdauer noch nicht abbezahlt ist. Für die Restschuld muss man wieder einen neuen Kredit vereinbaren...

mehr

Kostenfalle bei Aktien: Häufiges Kaufen und Verkaufen

Aktien erleben einen ungeahnten Aufschwung, weil viele Anleger mit den mageren Zinsen für Festgeld und Tagesgeld unzufrieden sind. Also kaufen sie sich schicke Aktienpakete und wundern sich, wieso am Ende des Jahres trotzdem nicht mehr Geld im Säckel glänzt. Eine der großen Kostenfallen bei der Geldanlage in Aktien sind dabei meist die Gebühren für die Umschichtung. Umschichtung verursacht Gebühren Denn was viele Neulinge auf dem Aktienparkett nicht wissen: für den Ankauf und Verkauf von Aktien fallen Gebühren an! Schlecht für den...

mehr

Immobilien

Immobilien als dauerhafte Wertanlage Immobilien gelten als ideale Geldanlage für schlechte Zeiten. Ob Inflation, Banken-, Euro- oder Finanzkrise, ob Rezession oder Deflation – Immobilien bleiben bestehen. Daher werden sie auch gerne „Betongold“ genannt. Nachfrage und Bedarf an Wohnraum besteht immer. Ein Wohnungskauf zur rechten Zeit verschafft Sicherheit im Alter und in wirtschaftlich schwierigen Situationen. Häufig stellt sich die Frage bei Immobilien: mieten oder kaufen? Beide Optionen haben Vor- und Nachteile. Pauschalurteile...

mehr

Fonds

Informationen sind das A und O bei Fonds Fonds sind ein heißes Thema an der Börse und in den Medien. Viele wollen dabei mitreden, doch nur wenige haben wirklich Ahnung von der Materie Fonds, Aktien, Börse und Börsenkurse. Wer in diese Welt einsteigen, darin investieren und Geld verdienen will, sollte sich auf jeden Fall in den verschiedenen Finanz- und Wirtschaftsportalen bewegen, die über alle Trends und Hintergründe zu den Themen Fonds, Aktien, Börsen und Börsenkurse berichten. Ein Klick auf das Impressum hilft dabei oft schon...

mehr

Aktien

Aktien stellen langfristig die beste Geldanlage dar. Keine andere Anlageform erwirtschaftet eine vergleichbar hohe Rendite wie die Strategie: Aktien kaufen und verkaufen. Dabei sind die Vorgehensweisen wie man zu einer hohen Rendite kommen kann , sehr unterschiedlich. Strategien der Broker Als kurzfristige Anlage eignet sich vor allem das schnelle „Aktien kaufen und verkaufen“. Kleinste Kursveränderungen werden dabei von den Aktienhändlern genutzt, um große Aktienpakete zu verschieben, deren Volumina so umfangreich sind, dass sich...

mehr