Sparen 4.0 – jetzt auf Fonds setzen!

Sparen 4.0 – jetzt auf Fonds setzen!

Die gängigsten Sparformen sind nach wie vor: Tagesgeld, Festgeld und Fondssparen. Doch welche Sparform bringt die höchste Rendite? Bei einer Geldanlage von 15.000 Euro schneiden die drei Geldanlage folgendermaßen ab: Tagesgeld: Legt man 5.000 Euro in Tagesgeld an,  dann macht man das in erster Linie, um nicht mit dem Girokonto in den Dispokredit zu rutschen. Denn die Dispozinsen sind meist zweistellig. So spart man sich mit dem Parken seines Geldes auf dem Tagesgeldkonto schon mal über zehn Prozent Zinsen – und das auch noch steuerfrei....

mehr

Eigentumswohnung kaufen: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt?

Eigentumswohnung kaufen: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt?

Home, sweet home! So lautet noch der Traum vieler Miete. Lieber Eigentum statt lebenslanger Mieter, denken sie und viele wollen jetzt zuschlagen. Einmalige Gelegenheit? Denn die Gelegenheit ist historisch günstig und kommt vielleicht so schnell nicht wieder. Zudem gibt es für das Ersparte zurzeit so gut wie keine Zinsen. Tagesgeld und Festgeld fungieren lediglich als besseres Girokonto oder als eleganteres Sparbuch. Was jedoch am stärksten für den Kauf einer Immobilie spricht, das ist der Vorsorgeaspekt für Alter und Rente. Denn die...

mehr

Sparen Sie sich nicht ins Minus!

Sparen Sie sich nicht ins Minus!

Viele Sparer und Geldanleger haben es so von ihren Eltern gelernt: Konsequent zu sparen und das Geld zusammenzuhalten. Doch kann man dabei auch zu viel sparen? Dispo frisst Sparbuch! Finanzexperten meinen: Ja! Sparen alleine bringt nicht viel. Die alten Rezepte aus dem letzten Jahrhundert greifen in der modernen Finanzwelt mit den Niedrigzinsen nicht mehr. Dem Spar-Irrtum unterliegen vor allem die Sparer, die zwar auf der einen Seite ihr Geld zusammenhalten, jedoch auf der anderen Seite immer wieder in den teuren Dispo rutschen. Sei es aus...

mehr

Online-Banken punkten bei Festgeld-Zinsen!

Online-Banken punkten bei Festgeld-Zinsen!

So holen sie das Beste aus ihrem Festgeld raus! Wer Aktien scheut und immer noch auf Festgeld setzt, der sollte sich von seiner Haus- und Filialbank verabschieden und sein Geld schnellstens bei einer Online-Bank anlegen. Denn nur dort bekommt man derzeit noch nennenswerte Zinsen auf sein Festgeld. Die Stiftung Finanztest empfiehlt, Geld, das man in den nächsten Jahren nicht dringend benötigt, auf einem Festgeldkonto bei einer Direktbank anzulegen. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren sind Zinsen bis zu 1,8 Prozent möglich. Aktuell gibt es im...

mehr

Banken haben nur noch Promille für die Kunden übrig!

Banken haben nur noch Promille für die Kunden übrig!

Auf den Girokonten der großen Banken liegen Milliarden von Einlagen der Privatkunden zu absoluten Minizinsen. Für die Gelder auf den Sparbüchern gibt es gerade einmal 1 Promille an Zinsen. Was soll man tun? Angst vor dem Dispo Die Verbraucher halten hartnäckig an Girokonto und oft sogar nach an alten Sparbüchern fest, obwohl viele wissen, dass es dafür kaum Zinsen gibt. Die meisten machen es aus dem einfachen Grund, ein kleines finanzielles Polster zu haben, um nicht bei einer Abhebung am Geldautomaten unversehens in den teuren Dispo zu...

mehr

Vermögenswirksame Leistungen – holen sie sich Geld vom Chef!

Gerade bei jungen IT-Professionals in den turboschnellen Agenturen mutet das Thema „Vermögenswirksame Leistungen“ etwas antiquiert an. Doch wer sich davon beeinflussen lässt, verschenkt Geld, das quasi auf der Straße liegt. Was sind vermögenswirksame Leistungen? Es sind Geldleistungen, die der Arbeitgeber für den Angestellten in bestimmte Anlageformen investiert. Die enorme Zahl von 24 Millionen Beschäftigten hat darauf Anspruch, doch nicht einmal die Hälfte macht davon Gebrauch. Und dass, obwohl Tagesgeld und Festgeld momentan...

mehr

Hunderte von Euros sparen mit Köpfchen!

Was haben sie 2015 für ein Ziel bezüglich ihrer Geldanlage? Aktiver zu werden als bisher, wäre schon mal ein Anfang. Doch ehe man sich in den Dschungel von Aktienfonds, ETFs und weiteren Geldanlagen begibt, kann man schon mit einigen einfachen Maßnahmen eine Menge Geld sparen. Hier unsere Spar- und Geldanlagetipps, die ihnen mehrere hundert Euro im Jahr sparen helfen! Fragen Sie sich einfach, was besser ist: 0,5 Prozent auf dem Sparbuch oder 1,5 Prozent Zinsen auf Tagesgeld? 0,5 Prozent auf dem Sparbuch oder 2,1 Prozent Zinsen für eine...

mehr

Festgeld vor der Zeit kündigen – geht das?

Wer Festgeld als Anlagemöglichkeit nutzt, vereinbart eine vertraglich festgelegte Laufzeit. Vorzeitige Kündigungen sind hierbei nicht eingeplant. Doch die Suche nach einer geeigneten Bank kann sich unter Umständen lohnen, denn manche behandeln die Anlage in Festgeld flexibel.   Vertrauensprinzip Festgeld An sich beruht Festgeld auf einem einfachen Mechanismus: Der Anleger verlässt sich auf den vereinbarten Zinssatz und darauf, dass die Bank Ertrag und Kapital zu einem festgelegten Zeitpunkt vollständig auszahlt. Das Geldinstitut...

mehr

Festes Tagesgeld mit Zinsen über ein Prozent

Eigentlich sollte man sich über die niedrige Inflation von einem Prozent freuen. Allerdings knausern parallel die Banken mit den Zinsen, was die Anlegerlaune trübt. Doch es gibt Alternativen für Tagesgeld – mit Zinsen fast bis zu zwei Prozent. Man muss dazu nur etwas flexibel sein. Neukunde zu werden, lohnt sich Wer bereit ist, sein Tagesgeld für wenigstens ein Vierteljahr fest anzulegen, für den bietet beispielsweise der Volkswagenkonzern 1,4 Prozent Jahreszins. Desgleichen auch die Audi-Bank. Allerdings gilt das Angebot erst ab...

mehr

Gegen die Realzinsfalle – Geeignete Geldanlagen in Niedrigzinszeiten

Aufgrund der gefühlten Null-Zinsen im Euroraum lohnt sich die Anlage in Tagesgeld und Festgeld zurzeit nicht. Schlimmer noch: Da die Inflation höher als der Zins ist, verliert man damit sogar Geld. Daher muss man aktuell unkonventionelle Anlagestrategien fahren, will man sein Erspartes noch retten. Worin sollte man investieren? Man sollte sein Geld in Anlagen investieren, die nicht von der Realzinsfalle tangiert werden. Konkret sind das zum einen unternehmensnahe Anlagen, also Aktien, Firmenanleihen und Gewerbeimmobilien. Zum anderen bietet...

mehr