Der Tod der Bundesschatzbriefe

Jahrzehntelang standen sie synonym für Stabilität und Sicherheit: Bundesschatzbriefe. Nun kommt für die beliebten Bundeswertpapiere zum Jahresende 2012 überraschend das Aus. Die Regierung will den Verkauf an Privatkunden mangels Nachfrage einstellen. Dies betrifft auch die beliebten Finanzierungsschätze. Zuletzt gab es auf Bundesschatzbriefe und auf Finanzierungsschätze nur noch marginale Zinsen für die einst stolzen Staatsanleihen. Gegen die Geldanlageprodukte der Banken konnten die „Schätzchen“ da jedoch nicht mehr mithalten. Im...

mehr

Festverzinsliche Wertpapiere

Regelmäßige und sichere Geldanlage Festverzinsliche Wertpapiere sind werden vom Staat herausgegeben, der sich damit Einnahmen verschafft, in der Regel handelt es sich dabei um Bundeswertpapiere. Im Finanzjargon werden festverzinsliche Wertpapiere häufig auch Anleihen oder Renten genannt. Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten sind eine hervorragende Möglichkeit für einen langfristigen Vermögensaufbau. Aus diesem Grund finden sich für die Geldanlage „Festverzinsliche Wertpapiere“ viele Angebote zu attraktiven Konditionen. Für...

mehr