Deutschland spart Energie – sparen Sie mit!

Deutschland spart Energie – sparen Sie mit!

Die günstigste Kilowattstunde, ist die, die gar nicht erst erzeugt werden muss. Mit einem Mini-Aufwand erzielt man schon eine Maxi-Wirkung.

Wichtigste Energiespartipps

  1. Smart-Meter
    Erkundigen sie sich bei ihrem Stromanbieter nach einem Smart-Meter. Bei den intelligenten Stromzählern, sieht man sofort, wo in der Wohnung die größten Stromfresser sitzen.
  2. Raumtemperatur angleichen
    Wer die Raumtemperatur nur um ein Grad absenkt, spart bereits sechs Prozent Energie ein. Doch zu kalt ist auch gefährlich wegen Schimmelgefahr. Deshalb sollte es auch in wenig genutzten Räumen nie kälter als 16 Grad Celsius sein.
  3. Befreien sie die Heizung
    Ein häufiger Fehler ist das Zustellen und Abdecken von Heizkörpern. Damit sie effektiv heizen, müssen sie frei stehen, das heißt: Möbel, lange Vorhänge oder Verkleidungen sollte genügend Abstand haben. Und: Entlüften Sie Ihre Heizung regelmäßig.
  4. Duschen statt Baden
    Ein Vollbad verbraucht fast doppelt so viel Energie für warmes Wasser wie ein ausgedehnter Duschvorgang. Wer dann noch einen Sparduschkopf benutzt, spart noch einmal wertvolle Euros ein.
  5. Schon alles dicht?
    Elastische Dichtungsbändern kosten nur wenige Euros und dichten Fenster und Türen prima ab. Selbst bei alten Türen kann man die Türunterkanten mit Bürstendichtungen gut dichtmachen. Und in der kalten Jahreszeit hilft es, Vorhänge, Rollos und Jalousien runter zu lassen.