Kredite ohne Schufa: Abzocke inbegriffen

Wem finanziell das Wasser bis zum Hals steht, sucht häufig nach Krediten ohne Schufa. Doch dabei landet man bei skrupellosen Gaunern. Denn statt eines schnellen Kredits werden meist nur wertlose Tipps für teures Geld verkauft.

Kredite ohne Bonität

” zählt zu den häufigsten Suchanfragen bei Google. Viele hoffen auf schnelles Geld, ohne zur Bank gehen zu müssen. Blumig offerieren zweifelhafte Kreditvermittler seriöse und unbürokratische Hilfe. Doch wer sich darauf einlässt, wird gnadenlos ausgenommen.

Finanzplan statt Kredit

Der Köder: Man erhält schnell eine “Zusage” für die gewünschte Kreditsumme.
Der Trick dabei: In dem Kreditvertrag wird gar kein Kredit angeboten, sondern lediglich eine Art Finanzierungsplan für einen theoretischen, schufafreien Kredit. Für lapidare Tipps werden daraufhin umgehend teure Rechnungen gestellt. Bei Zahlungsverzug stehen dann schnell Inkassounternehmen auf der Matte. Den versprochenen Kredit sieht das Opfer dagegen niemals.

Schuldnerberatung statt schufafreier Kredit!

Rund eine halbe Million Menschen in finanzieller Bedrängnis fallen jährlich auf angebliche Kreditvermittler herein. Der weitaus bessere, und meist auch einzige Weg, ist der Gang zu einer Schuldnerberatung. Diese hilft erst einmal, die Situation zu klären und die hartnäckigsten Gläubiger zu beruhigen. Wenn sich die Wogen erst einmal geglättet haben, kann man zur Bank gehen und einen günstigen beantragen oder auch erst einmal ein eröffnen.

Tipp: Wer bereits am Haken der Finanzgauner hängt, sollte die Raten und Gebühren unter keinen Umständen zahlen, sondern sich sofort an Verbraucherzentralen, eine Schuldnerberatung oder an einen Anwalt wenden.