Bausparen: online vergleichen und abschließen

Das ist beliebt – und nicht nur in Deutschland, auch bei unseren österreichischen Nachbarn. Hierzulande lohnt sich das auch, es ist wesentlich attraktiver als in Deutschland. Denn in Österreich wird das gleich mehrfach gefördert. Außerdem lockt eine attraktive Verzinsung der angesparten Summe.

Das Bausparen in Deutschland und Österreich

Viele Bausparverträge in Deutschland gibt es vor allem, weil sie von Arbeitgebern in Form von vermögenswirksamen Leistungen subventionieren. Gäbe es diese VWL nicht, so wäre das Bausparen weniger attraktiv – zwar handelt es sich hierbei um eine sehr sichere , doch der Zinsertrag ist doch eher gering. Allenfalls lohnt sich das Bausparen dann, wenn wirklich für ein Eigenheim gespart werden soll – und das eigentliche Ziel eine spätere günstige ist. Doch ob hier wirklich ein Vorteil erzielt werden kann ist eher fraglich. In Österreich ist das Bausparen auch ohne die vermögenswirksamen Leistungen attraktiv. Zum einen aufgrund der attraktiveren Verzinsung. Aber auch dank der staatlichen Förderprämie und der Vergünstigung bei der KeSt, der österreichischen Kapitalertragssteuer. Mehr Informationen zu diesem Thema sind auf dem österreichischen Portal für das Bausparen www.bausparen-vergleich.co.at zu finden.

Bausparen online vergleichen – ein Bausparrechner für Österreich

Es gibt in Österreich gerade einmal vier Bausparkassen. Sie bieten einen mit wahlweise fixer oder variabler Verzinsung an. Ein Bausparrechner zeigt nach Auswahl der gewünschten Ansparsumme auf einen Blick auf, was der jeweilige am Ende bringt – unter Berücksichtigung von KeSt, Zinsen und den Vertragsgebühren. Ist die Entscheidung für einen und eine Bausparkasse gefallen, so besteht die Möglichkeit direkt online einen Antrag zu stellen. Bleiben Fragen offen, so besteht aber auch die Chance, eine fachkundige Beratung zu erhalten.