Mit der richtigen Verteilung klappt’s auch an der Börse!

Um an der Börse erfolgreich zu sein, müssen Anleger ihr Vermögen richtig verteilen. Diese Anlagestrategie wird Diversifikation genannt und begrenzt das Gesamtrisiko.   Diversifikation – so funktioniert’s! Das Auf und Ab am Aktienmarkt jagt so manchem Anleger einen gehörigen Schrecken ein. Wer alles auf eine Karte setzt, spielt mit dem Feuer. Die geschickte Streuung mindert das Risiko allerdings gewaltig und lockt trotzdem mit hohen Gewinnen. Daher sollte das Vermögen auf verschiedene Produkte und Anlageklassen verteilt werden....

mehr

Kuriose Steuertipps: Allergiematratze, Samenspende und Taubenabwehr

Die Steuerklärung naht, der Schweiß bricht aus! Betriebsausgaben, Werbungskosten, haushaltsnahe Dienstleistungen. Alles schon gehört! Aber wissen Sie eigentlich, was sie genau darunter absetzen können?   Die Allergiematratze Bettzeug für Allergiker fällt innerhalb der Steuererklärung unter außergewöhnliche Belastung. Vorausgesetzt ist natürlich, dass Sie die Kosten selbst tragen – und nicht Ihre Krankenkasse. Für den Nachweis sorgt ein amtsärztliches oder vertrauensärztliches Gutachten. Atteste von Fachärzten reichen hier...

mehr

Steuererklärung 2.0 – mehr als nur ein Klick!

Wer heute keine Lust auf Papier und Stift hat, kann seine Steuererklärung komplett online einreichen. Über das Elster-Portal, mit einer passenden Software oder seit neuestem ganz ohne irgendwelche Installationen: Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Jedoch sollten Sie sich nicht der Illusion hingeben, dass Ihre digitale Steuererklärung mit ein paar Klicks erledigt ist!   Aller Anfang ist schwer! So auch bei der Steuererklärung 2.0. Die Software-Programme sind nicht immer leicht verständlich. Einarbeitungszeit benötigen Sie...

mehr

Sparen für den Nachwuchs – aber richtig!

Kinder sind unsere Zukunft! Und damit die Zukunft des eigenen Nachwuchses auch abgesichert ist, können Eltern zwischen verschiedenen Geldanlagemöglichkeiten wählen. Doch welche rentieren sich heute überhaupt noch? Finanztest hat einigen auf den Zahn gefühlt. Angebote von Wohnungsgenossenschaften Gewinner der Untersuchung sind eindeutig Sparbücher und Sparplanangebote von Wohnungsgenossenschaften. Eltern, Großeltern und Paten finden hier laut Finanztest attraktive Offerten mit Renditen von bis zu 4,4 Prozent. Es handelt sich um 48...

mehr

Spekulation mit der Schönheit: Auktionshaus oder Börse?

In vino veritas. Doch die Wahrheit liegt nicht nur im Genuss von Wein, sondern auch in der Anlage. Auf der Suche nach der besten Rendite verfolgen Spekulanten neue Investmentoptionen. Wein, Kunst oder wertvolle Bücher: Was das Sammlerherz höher schlagen lässt, lohnt sich häufig auch als Kapitalanlage.   Auktionshäuser auf dem Vormarsch Aktien für Couragierte. Derivate für Spekulanten. Sparkonten für die schwächeren Nerven. Früher war für jeden etwas dabei. Heute müssen neue Wege beschritten werden – und das führt viele...

mehr

Rekorde am laufenden Band: Der Aktienmarkt boomt

Die Wall Street schwächelt – der deutsche Aktienmarkt springt auf neue Rekordstände. Das ist selten, jedoch nicht überraschend. Welche Faktoren beeinflussen den Index besonders und wie wird sich die Börse entwickeln?   Der deutsche Status quo Viele Experten hatten mit einer Verschnaufpause gerechnet: In den letzten neun Wochen stieg der Dax um rund 2.200 Punkte. Nach dieser Rekordjagd lag die Annahme nahe, dass ein wenig Ruhe an der Börse einkehren würde – oder der Einbruch folgen müsste. Entgegen so mancher Expertenmeinung...

mehr

Die dunkle Seite variabler Zusatzbeiträge

Kassenpatienten aufgepasst: Die Beiträge der Krankenversicherungen werden in den nächsten Jahren spürbar ansteigen, da derzeitige Einnahmen nicht die Kosten decken!   Der Einheitsbeitrag Der deutsche Kassenpatient hatte in den letzten Jahren keinen Grund zu lamentieren: Steigende Kassenbeiträge waren komplett aus den Nachrichten verschwunden. Wirtschaftsaufschwung, Sparmaßnahmen und der, viel zu hoch angesetzte, staatliche Einheitsbeitrag sorgten für Stabilität. Seit der Einführung der variablen Zusatzbeiträge ist dies nun...

mehr

Crowdfunding: Risikokapital per Mausklick

Viele junge Start-ups versuchen derzeit Anleger von Investitionen in innovative Ideen zu überzeugen. Denn Crowdfunding ist die Geldanlage des 21. Jahrhunderts – inklusive der Gefahr vor Totalverlust.   Crowdfunding: Was ist das eigentlich? Bei Crowdfunding handelt es sich um eine neue Art der Generierung von Startkapital. Genau genommen tritt eine Menschenmenge als finanzieller Unterstützer und Gläubiger eines Projekts, Produkts oder einer bloßen Geschäftsidee auf. Mit Eigenkapital, oder Eigenkapital ähnlichen Mitteln wird also...

mehr

Je früher desto besser: Darlehensrückzahlung außer Plan

Wer heute einen Immobilienkredit aufnimmt, sollte vor allem auf Extratilgungsrechte achten. Die Finanzierungsdauer und letzendlich auch die Kreditsumme hängen erheblich davon ab. Wohin mit Weihnachtsgeld und Co.? Oft bestreiten Arbeitnehmer vom Weihnachtsgeld oder signifikanten Prämien ihren Urlaub, oder investieren in Konsumgüter. Finanzberater empfehlen jedoch einen anderen Verwendungszweck: Die Sondertilgung. Das Recht zur Sondertilgung kann sich jeder Kreditnehmer vor Vertragsabschluss einräumen lassen. Eine schnellere Tilgung...

mehr

Strohballen: Vom Abfallprodukt zum Baustoff des 21. Jahrhunderts

Strohballen erobern den Immobilienmarkt. Verglichen mit Stein, isoliert Stroh bis zu 90 Prozent besser. Abgesehen von dieser Tatsache wirkt sich das Material positiv auf die Luftqualität aus, da es CO2 speichert. Deutschland und England zeigen sich als Pioniere auf diesem Gebiet.   Bauprojekte in Europa Seit 2008 werden in Deutschland Häuser aus Stroh gebaut. Erst waren es nur kleine private Bauprojekte, inzwischen existieren aber auch schon öffentliche Gebäude. In Veden (Niedersachsen) entsteht gerade ein fünfstöckiges...

mehr